Schriftgröße

Unsere Leistungen

Wir bieten Ihnen Zahnmedizin für Kleinkinder bis ins Seniorenalter und bemühen uns um die gesunde Erhaltung des Kausystems. Wir verstehen darunter als zentralen Bestandteil Ihre Zähne, aber auch Ihre komplette Kaumuskulatur, Ihr Kiefergelenk und die nervöse Versorgung. Dies sind komplexe Organe, welche sehr zentral für Ihr Wohlbefinden sorgen. Die Behandlungen erfolgen nach den Prinzipien kaufunktioneller Gesichtspunkte (Funktionsanalyse - Funktionstherapie).

Die Alterseinteilung bezieht sich auf den Abnützungsgrad des Kauorgans. So kann es sein, dass ein 1940 geborenen Patient noch ein Gebissalter von ca. 40 Jahren hat. Also durch regelmäßige Vorsorge kann das Kauorgan jung gehalten werden.

Schwangerschaft

  • Beratung der werdenden Mutter
  • regelmäßige Vorsorge
  • Beobachtung des Zahnfleisches


Früh - Kinderbehandlung

  • Beobachtung des Zahndurchbruchs im Milchzahngebiss
  • Mundhygienekontrolle und Mundhygieneeinweisung
  • Remotiviation
  • falls notwendig Milchzahnbehandlung (Versiegelung oder minimalinvasive Füllungen)


Kinderbehandlung

  • Beobachtung des Zahnwechsels und eventuell Beratung für notwendige kieferorthopädische Behandlung
  • Mineralisierung des Wechselgebisses
  • Vorsorge: Mundhygiene
  • Versiegelung der Fissuren
  • Kariesscreening mittels Laser


Jugendliche

  • Vorsorge zur Kariesvermeidung
  • Zahnstellung beobachten, eventuell Überweisung zum Kieferorthopäden
  • Individuelles Aushärten der Zahnhartsubstanz durch zusätzliches Mineralisieren
  • eventuell minimalinvasive Füllungen an sehr schwer zugänglichen Flächen bei geschädigter Zahnartsubstanz
  • Fissurenversiegelung (erweiterte Fissurenversiegelung)


Erwachsene

  • Vorsorge zur Kariesvermeidung und parodontaler Erkrankungen (Zahnhalteapparat, Zahnfleisch)
  • Füllungstherapie minimalinvasiv
  • direkte Füllung mit Komposit
  • indirekte Füllung mit Keramik oder Gold
  • Onlays, Teilkronen, Kronen
  • bei Zahnverlust: festsitzende Brücke (metallfrei) oder Lückenversorgung mit Implantat und Krone
  • bei umfangreichem Zahnverlust: herausnehmbarer Zahnersatz mit oder ohne Implantate
  • Funktionsanalyse und Funktionstherapie (Kopfschmerz!)
  • Implantatversorgung


Seniorenbehandlung

  • professionelle Zahnreinigung in jeder Altersgruppe
  • Erhaltung der Zähne und des Zahnhalteapparates
  • Flouridieren (freie Zahnhals-Therapie)
  • Implantate
  • Esthetik
  • Aufbau der Bisshöhe
  • Wiederherstellung von Zahnersatz
  • Funktionsanalyse und Funktionstherapie
  • Funktionsgerechter Zahnersatz
  • Keramikversorgungen (von Veneer bis Brücke)

 

Diese Liste ist nicht vollständig, sondern dient nur zu einer kleinen Übersicht des Behandlungsspektrums.

 
© 2017 · ZAHNHEILKUNDE PRAXIS ROSENTHAL